Volkstrauertag in Lembeck

Zentrale Gedenkfeier zum Volkstrauertag

Die Dorstener Schützenvereine richten jährlich wechselnd die zentrale Gedenkfeier zum Volkstrauertag aus. Dieses Jahr hatte Lembeck die Ehre, die Teilnehmenden willkommen zu heißen.

Die Veranstaltung hat mit einer Messe und einer darauffolgenden kurzen Prozession durchs Dorf begonnen. Im Anschluss gedachten die Teilnehmenden den Opfern und Krieg und Gewalt in der Welt auf unserem Kirchplatz.

Unser Oberst Josef Heitmann betonte in seiner Gedenkrede die Bedeutung des Volkstrauertags und machte den Krieg in der Ukraine zum Thema.

Dem anschließenden Gebet unseres Pfarrers Alfred Voss folgte die Kranzniederlegung, sowie die Nationalhymne und die Verabschiedung.

Zur Newsübersicht