Schützenpinnchenaktion - Übergabe der Spendenbeiträge

Beim diesjährigen Schützenfest wurde der traditionelle Königs-Schnaps in den Umzügen nicht über „Wanderpinnchen“ die von Schütze zu Schütze weiter gereicht wurden ausgeschenkt, sondern über persönliche „Schützenpinnchen“. Die Pinnchen wurden auf der Vorparade und am Schützenfest für 5,- € das Stück verkauft. Zu jedem Pinnchen mit dem Schützenlogo wurde ein Bändchen in den Nationalfarben der Ukraine beigefügt. Die Schützen trugen das Bändchen aus Solidarität mit den Menschen in der Ukraine und den Flüchtlingen als Abzeichen. Von jedem verkauften Pinnchen spendete der Schützenverein 2,- € für die Lembecker Ukrainehilfe. Die Pinnchen wurden am Schützenfest ein regelrechter „Kult-Renner“, so wurden an Vorparade und Schützenfest insgesamt 764 Pinnchen verkauft.

Der Schützenverein legte noch etwas drauf, so wurde sie Schnapszahl von 1.555,- € gespendet. Auch die Harmonie Lembeck und der Spielmannszug Lembeck erhielten vom Schützenverein die Ukraine Solidaritätsbändchen, sodass die Musikzüge noch weitere 600,- € in ihren Reihen sammelten und diesen Betrag zusätzlich spendeten.

Die Pinnchen-Restbestände sind inzwischen auch vollständig vergriffen, sodass sich der Spendenbetrag sogar noch etwas erhöht.

Vielen Dank an alle Schnapstrinker!

Übergabe der Spendenchecks bei einem gemütlichen Grillabend der Harmonie Lembeck und des Spielmannszuges Lembeck an die beiden Vertreter der Lembecker Ukrainehilfe, den Eheleuten Zielinski.

 

Das Schützenpinnchen zum Lembecker Schützenfest 2022.

Zur Newsübersicht