Martin Lohbreyer und Wibke Cosanne regieren das Lembecker Schützenvolk ein weiteres Jahr

Am Schützenfestmontag 2019 um genau 15.08 Uhr holte Martin Lohbreyer die letzten Reste des Federviehs von der Stange. Zu seiner Königin erkor er sich Wibke Cosanne, mit der erdas Lembecker Schützenvolk "dank" der Corona-Pandemie ein weiteres Jahr regieren wird. Zur Throngemeinschaft zählen außerdem die Ehrenherren Christian Forsthövel und Frank Lensen sowie die Ehrendamen Michaela Mast und Martina Forsthövel.

In einem spannenden Endkampf setzte sich Martin Lohbreyer gegen seine Mitbewerber Tobias Dalhaus und Christian Forsthövel mit dem 348. Schuß des diesjährigen Vogelschießen durch.

Zuvor schoß der "alte" König Werner Elwermann die Krone ab, das Zepter sicherte sich Ludwig Weßeling, den Reichsapfel Martin Lohbreyer. Den linken Flügel erlegte Michael Giese, der rechte Flügel wurde Beute von Christoph Thier. Der Schwanz wurde von Max Küsters abgeschossen.