Mitglied werden!

§ 3 unserer Satzung lautet:
"Mitglied des Vereins kann jeder männliche Einwohner der Gemeinde Lembeck werden, der bis zum Beginn des kommenden Schützenfestes das 16. Lebensjahr vollendet hat. Wer Mitglied des Vereins werden will, kann sich schriftlich oder mündlich beim Vorstand oder bei einem vom Vorstand zur Beitragseinziehung ermächtigten Mitglied melden. Die Mitgliedschaft wird erlangt durch Eintragung in die Mitgliederliste des Vereins und Zahlung des Jahresbeitrages." 

 

Praktisch sieht das so aus, dass in derzeit 29 Bezirken unsere Beitragskassierer in Lembeck in der Zeit von Anfang Januar bis Ostern (in Ausnahmefällen auch noch bis spätestens Pfingsten) die Mitglieder besuchen und den Jahresbeitrag kassieren. Mitglieder die bis dahin nicht erreicht wurden, können ihren Beitrag auch bei der Vorparade oder am Schützenfest an der Abendkasse entrichten. Neuaufnahmen werden von den Beitragskassierern bis Ostern und durch den Vorstand bei der Vorparade am Pfingstmontag vorgenommen. Danach sind keine Neuaufnahmen mehr möglich. Auch nicht an den Schützenfesttagen!

Der Jahresbeitrag beträgt derzeit 8,- €. Die Mitgliedschaft berechtigt unter anderem an allen drei Schützenfesttagen zum freien Eintritt mit Partnerin ins Festzelt. Dieses Privileg ist nicht übertragbar! Wer seine Beitragsmarke (mit oder ohne Ausweis) oder das Eintrittsbändchen einem Dritten überlässt, um diesem unberechtigt kostenfreien Zutritt zu ermöglichen, verstößt gegen unsere selbsternannten Regeln und schadet dem Verein. Die Kassierer am Zelteingang sind angehalten, gegen diese - immer noch praktizierte - Vorgehensweise vorzugehen. Im Namen aller ehrlichen Mitglieder bitten wir hierfür um Verständnis.

Häufig werden wir gefragt, ob man aus dem Verein ausscheidet, wenn man aus Lembeck wegzieht. Das ist natürlich nicht der Fall. Im Gegenteil: sehr viele ehemalige Lembecker legen großen Wert darauf, auch weiterhin Mitglied im Verein zu bleiben. Dabei ist häufig das Schützenfest eine willkommene Gelegenheit für einen "Heimaturlaub". Und darüber freuen wir uns!